Unsere Theater-AG stellt sich vor...

Size Zero

Inhalt des Stückes:

Ulrike findet sich viel zu fett, auch ihr Schwarm Leander hätte gerne eine andere Figur bei ihr. Die Mutter von Uli ist viel zu sehr mit ihrem eigenen Leben beschäftigt, um sich darum zu kümmern. Erst viel zu spät bemerkt sie die Veränderungen an ihrer Tochter.
Einzig ihre Freundin Caro steht zu Ulrike, kann ihr aber auch nicht helfen.
Es ist fast zu spät: Ulrike kommt in eine Klinik, in die Psychiatrie - hier kümmern sich Ärztin und Therapeutin um das fast verhungerte Mädchen.
Ulrike schafft es aus dem Teufelskreis und wird gesund!

Ein Hoch auf uns! von Andreas Bourani zum Finale

Nach drei erfolgreichen Musicaljahren, entschied sich die Theaterpädagogin Katharina Luchner in Zusammenarbeit mit der Jugendsozialarbeit ein reines Theaterstück aufzuführen.

Ein voller Erfolg war die öffentliche Generalprobe am 22. Juli, sowie die Schülerveranstaltung am 23. Juli im Rahmen der Projektwoche, den die Zuschauer mit viel Applaus quittierten.

Die jungen Schauspielerinnen sind darüber hinaus allesamt in der Solisten-AG aktiv, weswegen in das Theaterstück auch ein- und zweisimmiger Gesang, sowie elementare Choreographie unter Leitung von Frau Seufert eingeflochten wurde.

 

Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung im Jugendkulturzentrum "Next Level" statt. Eine tolle und freundschaftliche Kooperationsarbeit erwuchs im Laufe der letzten vier Jahre und konnte im Schuljahr 2013/14 mit der Aufführung des Stückes fortgesetzt werden.