Die Bandklasse - Leitung I.Seufert

"Let's rock!" - erste klasse.im.puls - MS Bandklasse Oberbayerns!

Besuch und Interview Münchner Merkur

Seit dem Schuljahr 2012/13 wird die Ganztagesklasse 5a an der Mittelschule Taufkirchen (Klassleitung Frau Tanja Treiber) als erste reine Musikklasse geführt. Durch die Kooperation mit der Mittelschule Unterhaching konnte das Projekt nun gestartet werden.

 

 

 

 

Auftritt in der Regierung v. Obb. 21.7.16

Erinnerungsfoto mit Regierungsvizepräsidentin Frau Maria Els
v.l.:Aylin, Gioia, Dilara, Aicha, Ömer, Deseree, Chantal, Schkofa, Naomi, Zahida, Gölgem musizieren "Radioactive", "Demons", "Ghost" und "Ain't nobody"

Bereits zum vierten mal durften Schüler und Schülerinnen der Mittelschule Taufkirchen den großen "Europawettbewerb" in der Regierung von Oberbayern musikalisch umrahmen. Nach den Erfolgen in den letzten Jahren durch Auftritte verschiedener Solisten und Misch-Ensembles, gestaltete in diesem Jahr die ganz Bandklasse 8 a/b die Veranstaltung. Toll präsentierten sich die SchülerInnen menschlich und musikalisch und ernteten dafür hohe Anerkennung von Publikum, Ehrengästen und Veranstaltern.

Sommerfest 30. Juli 2015

Der Juli hat es in sich für die Musikschüler der MS Taufkirchen! Schon den 4. Auftritt bestritten die Kinder und Jugendlichen im Juli zum Sommerfest kurz vor Schuljahresende.

Noch einmal durften alle drei Musikklassen zeigen, was sie im Verlauf des Jahres gelernt haben! Die Keyboardklasse 5a eröffnete mit „Kwabs“ und „Wake me up“, gefolgt von ihren KollegInnen aus der Bandklasse 6a, welche den Song“ Can’t remember to forget you“ darboten. Den Abschluss machten die Großen aus der Bandklasse 7a mit einem 5-Song-Medley, sowie dem gecoverten Song „Ain’t nobody“ in der aktuellen Version von Felix Jaehn. 

Schülerfestival rock.im.puls im Technikum München 10.6.2015

rock.im.puls - 10. Juni im Technikum München
Lucy und Deseree mit "Ghost"
Girl on fire - ein großer Teil des Ensembles
Die Ruhe vor dem Sturm ...
Die Ruhe vor dem Sturm ...
Das Technikum von oben. Full house! Schirmherr Dr. Thomas Goppel spricht einige Grußworte

LET'S ROCK! war das Motto am 6. Juni im Technikum München! Knapp 60 Bandklassen und Schülerbands aus 38 bayerischen Schulen und über 800 Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste nahmen am diesjährigen Schülerfestival rock.im.puls teil! Ein Mega-Event, welches die Bandklassen der MS Taufkirchen sich keinesfalls entgehen lassen durften!

Die Bandklasse 6a traute sich mit dem Song "Can't remember to forget you" auf die Bühne, während die Bandklasse 7a - unterstützt durch Sängerin Lucy (M 10), Schlagzeuger Julio (Bandklasse 6a) und Sängerin Gizem (Bandklasse 6a) ein fulminantes Medley "Unter die Haut - Ghost - Girl on fire - Dangerous - Demons" hinlegten! Ein unfassbar großes Ereignis, welches die SchülerInnen sicherlich noch lange in Erinnerung behalten werden!

Gesangseinlage des Bayern-3-Moderators Sascha Seelemann
Die Schüler erobern die Riesen-Bühne!

Auftritt "Talende finden & fördern an der MS - TAFF" im Schloss Fürstenried am 23.4.2015

Ömer, Gölgem und Aicha singen dreistimmig "Demons", instrumental begleitet von Naomi (Cajon), Alina, Deseree (Keys), Chantal (Gitarre), Aylin (Glockenspiel)
v.l: Aicha, Gizem, Gölgem und Jannice singen vierstimmig "Girl on fire"

Eine besondere Ehre wurde 11 Schülerinnen und Schülern am 23. April zu teil - sie durften die Feierstunde zum Start des Modellversuchs "TAFF" im Schloss Fürstenried umrahmen!

Unter genauer Beobachtung von wichtigen Vertretern des Mittelschulbereichs wie beispielsweise Herr Helmut Krück (Ministerialrat BKWK), Herr Dr. Thomas Eberle (Universität Erlangen-Nürnberg), Herr Klaus Wenzel (Vorsitzender des BLLV), MdL Georg Eisenreich (Staatssekretär BKWK) u. v. m. meisterte das Ensemble aus Keyboardklasse 5a, Bandklasse 6a, Bandklasse 7a und M 10 die anspruchsollen Songs scheinbar mühelos. 

Die tolle instrumentale und vokale Performance der Songs "Unter die Haut", "Girl on fire" und "Demons" quittierten die Zuhörer der Veranstaltung mit enormem Applaus. 

Ein außergewöhnlicher Tag für die Mittelschule Taufkirchen!

v.l: Aylin (Glockenspiel), Chantal (Gitarre), Deseree+Alina (Keys), Naomi (Cajon), Ömer, Gölgem und Aicha singen dreistimmig "Demons"
v.l: Ali (5a), Gölgem&Jannice singen mehrstimmig "Unter die Haut", instrumental begleitet von Gizem (E-Bass), Naomi (Cajon), Deseree&Alina (Keys), Chantal&Ömer (Gitarre), Aylin (Glockenspiel)

Aktuelle Bilder aus dem Alltag

Inci an der A-Gitarre, Bandklasse 6a
Inci und Ismail an den A-Gitarren, Bandklasse 6a
Julio am Schlagzeug, Bandklasse 6a
Die Keyboarder, Bandklasse 6a

Sommerfest 25.7.2014

Die Bandklasse 5a

Eine ganze Woche arbeiteten die Schüler und Schülerinnen der MS Taufkirchen im Rahmen der diesjährigen Projektwoche zum Thema "Amerika". Verschiedene tolle Angebote waren schließlich beim Sommerfest, welches das offizielle Ende der Projektwoche darstellte, zu sehen, zu schmecken, zu bestaunen und zu hören. Denn natürlich darf an einem solchen Fest auch die Musik nicht zu kurz kommen. Beide Bandklassen durften jeweils als komplettes Bandklassenensemble ihr aktuell geprobten Songs zum Besten geben.

So präsentierte die Bandklasse 5a "Diamonds" von Rihanna und "Timber" von Kesha, die "Großen" aus der 6a überzeugten mit "Can't remember to forget you" von Rihanna&Shakira und "Demons" von den Imagine Dragons.

Die 5a bei Soundcheck und Generalprobe

Tag der offenen Tür, 28.5.2014

Begrüßung der Grundschüler durch die Bandklasse 5a

Am 28. Mai war es soweit. Nach einer gefühlten Ewigkeit durften auch die jüngsten BandklassschülerInnen wieder einmal "auf die Bühne".

Beim Tag der offenen Tür performten die Fünftklässer den Song Timber.

Die Grundschüler wurden musikalisch begrüßt, erhielten allerlei Einblicke aus dem Alltag der Mittelschule Taufkirchen und bekamen auch als Ausklang musikalische Einlagen geboten. Da die Viertklässer im Verlauf des Vormittags u. a. den Songtext des Begrüßungssongs "Timber" einstudierten, durften einige Mutige zum Abschluss sogar in Begleitung der Fünftklassband am Mikrofon in die Rolle des Bandleaders schlüpfen.

Ein toller Tag für aktuelle und künftige Schüler der Mittelschule Taufkirchen!

v. l.: Julanda, Janine, Emine und Shorena mit Akkord- und Melodiespiel am Keyboard.
Die beiden Sängerinnen Gizem und Jasmin
Julio am Schlagzeug, dahinter Daniel und Basti - die Sound- und Technikspezialisten!

"Die Neuen" - Einrichtung einer weiteren Bandklasse

Nachdem ein erfolgreiches erstes Bandklassenjahr geschafft war, waren sich Schulleitung und die beteiligten Lehrkräfte schnell einig: Eine nachfolgende Bandklasse soll aufgebaut werden.

Knappe personelle, finanzielle und v. a. zeitliche Ressourcen stellten die Organisatoren dessen zwar vor eine äußerst schwierige Aufgabe, jedoch konnten Lösungen gefunden werden, sodass wir seit dem Schuljahr 2013/14 neben den Vorreitern der inzwischen 6 Jgst. nun noch die neue Bandklasse 5a an der MS Taufkirchen begrüßen dürfen.

Die Nachfolgerklasse zählt 23 Schüler und Schülerinnen, welche unter Anleitung Frau Seuferts, Herr Vierzigmanns und Herr Kiefls an und mit ihren Instrumenten wachsen dürfen.

v. l.: Bahattin, Efecan, Alex, Ismael, Arman an E-/A-Gitarren

Umrahmung der Schulweihnachtsfeier am 19.12.2013

Am vorletzten Schultag im Jahr 2013 durften u. a. die Schüler der Bandklasse 6a noch einmal auf die Bühne.

Sie performten die Songs "Roar" von Katy Perry und "Whatever" von Cro. Leider war der Auftritt diesmal von weniger großem Erfolg gekrönt, da aufgrund der bis Abends besetzten Halle weder Zeit zum Aufbau, noch für einen Soundcheck blieb und zudem der Schlagzeuger erkrankt war ... Trotz der unguten Bedingungen zogen die Schüler und Schülerinnen ihren Auftritt bis zum (bitteren?!) Ende durch!

 

 

 

.

Häufiger Einsatz für die Nachwuchs-Rocker in den letzten Wochen ...

10. Juli: Exkurs zum Eventausstatter Neumann&Müller

Am 10. Juli erhielt die Bandklasse einmal außerhalb des Musikzimmers Musikunterricht - und zwar einen umfassenden! Herr Vilmar Vierzigmann (Leitung Saiteninstrumente) organisierte den Ausflug zum Eventausstatter Neumann&Müller zur großen Freude der 5-Klässer. Einen ganzen Vormittag erfurhen die SchülerInnen zunächst Wissenswertes über Design, Programme, Tontechnik und Equipment für professionelle Bühnen- und Soundtechnik, bevor sie schließlich selbst im hauseigenen Studio ihre Songs spielen durften. Gemischt wurde heute vom Profi - da fühlt man sich doch gleich wie ein Star!

Führung durch die Firma
... bevor sie endlich selbst wieder loslegen dürfen!

18. Juli: Abschlussfeier der 9. Klassen

In der schön geschmückten Turnhalle, auf großer Bühne und mit passender Beleuchtung durften ausgewählte Schüler der Bandklasse beim Abend der "Großen" dabei sein.

Zur Begrüßung spielte die jungen SchülerInnen "Einmal um die Welt" und "Safe and sound". Die tolle Leistung der 5-Klässer wurde mit großem Applaus von Schülern, Lehrern und Eltern, sowie Vertretern aus der Gemeinde belohnt.

E:Bass: Gölgem, Keys. Aylin und Eren
Balaban am Schlagzeug, Ömer an der E-Gitarre
Schkofa und Jenny am Leadgesang

25.&26. Juli: Mitwirken im Schulmusical "loose your face(book)

Seit einem halben Jahr wöchentlich, in den letzten Wochen mehrfach pro Woche und in dieser Musicalwoche täglich probt u. a. die Bandklasse für die 3 Vorstellungen des Schulmusicals.

Die Anstrenung zahlt sich aus: alle 3 Aufführungen sind voll besetzt und von großem Erfolg gekrönt.

(Detaillierte Infos siehe Rubrik "Schulmusical 2013 - loose your face(book")

v. l.: Aicha, Aylin (Keys), Deseree (Gesang), Naomi (E-Bass), Chantal (E-Gitarre), Jenny (Schlagzeug)
Musicalszene "im Club": Die Band spielt (rechte Nebenbühne), übrige Akteure sind "Gäste im Club" (Hauptbühne)

26. Juli: Auftritt beim Sommerfest

Stress! Die Bandklassenschüler erfahren neben Erfolg auch die anstrengenden Seiten des Musikmachens: Gerade ist die anstrengende Musikalwoche mit langen, anstrengenden Proben zu Ende, müssen die Kids im Jugendkulturzentrum alles abbauen, um es sofort im Schulhof für das Sommerfest wieder aufzubauen!

Ein letztes Mal vor den ersehnten Sommerferien performen ausgewählte SchülerInnen die Songs "Rockstar" und "Einmal um die Welt" - mit "mäßigem" Erfolg! Frau Seufert hatte den jungen Musikern dann wohl doch etwas zu viel zugemutet! :) Auch mit negativen Erfahrungen muss man lernen umzugehen - Macht nichts, alles andere war super! Nach den Ferien gehts mit neuer Kraft weiter!

 

 

v. l.: Balaban (Schlagzeug), Aylin u. Aicha (Keys), Naomi (E-Bass), Gölgem u. Chantal (Gesang), (Schkofa: E-Gitarre)

 

 

 

 

 

.

Auftritt beim Frühlingsfest in Unterhaching

von links: Deseree, Ömer, Eren, Gölgem, Jenny, Balaban, Naomi

Ausgewählte SchülerInnen der Bandklasse durften sich am 30.4.2013 an der Kooperationsschule Unterhaching beim Frühlingsfest präsentieren.

 

 

 

 

Auftritt beim Tag der offenen Tür

Sichtlich nervös waren die SchülerInnen bei ihrem ersten richtigen Auftritt, dem Tag der offenen Tür für die Grundschulkinder am 18.4.2013. Dennoch oder gerade deswegen meisterte die junge Band ihren ersten Auftritt souverän.

Die Besucher aus 4. Klassen durften an diesem Tag die Besonderheiten der Mittelschule kennen lernen - da durfte das Singen und Musizieren nicht fehlen! So kam es, dass besonders mutige und gewillte Schüler zum Abschluss vor Publikum den gelernten Song "Einmal um die Welt" von Crow singen durften, instrumental begleit durch die "Profis" aus der Bandklasse.

 

 

 

 

Die Bandklasse beim Üben im Groß-Ensemble

Aufgrund des Schülerklientels und der persönlichen Neigungslage der musikalischen Leiter, hat sich die Mittelschule Taufkirchen für das Modell "Bandklasse" entschieden.

Jeden Donnerstag Nachmittag rocken die Schülerinnen und Schüler an ihren Bandinstrumenten.

Neben der schulinternen Musikfachkraft Frau Seufert arbeiten außerdem Herr Andreas Kiefl (Musik FL, MS Unterhaching), sowie Herr Vilmar Vierzigmann (Staatlich geprüfter Ensembleleiter der Popularmusik und Gitarrenlehrer) in der Rockklasse mit.

Immer wieder dürfen die Kinder im Kleingruppenunterricht an ihrem Instrument proben, danach wird das Einstudierte im Klassenunterricht als "Großband" ausprobiert.

Während Frau Seufert der Keyboardunterricht und der Gesang unterliegt, unterrichtet Herr Kiefl die Schlagzeuger und Bassisten. Herr Vierzigmann beschult in der gleichen Zeit die E- und A-Gitarristen.

 

Balaban und Jennifer am E-Drumset (Leitung: H. Kiefl)

Intention und Aufbau der ersten reinen Musikklasse unterliegt dem Musikfachlehrer Herrn Kiefl (MS Unterhaching) und der Musikfachkraft Frau Ilona Seufert, welche seit diesem Schuljahr zusätzlich im Projektmanagement für klasse.im.puls tätig ist. Hierbei handelt es sich um ein durch die Universität Nürnberg-Erlangen und den Kultusminister Dr. Spaenle gestütztes bayernweites Mittel- und Realschulmusikkonept, in welchem Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe unter professioneller Anleitung von schulin und -externen Musiklehrern intensive und praktische musische Bildung erhalten. Differenzierte Proben werden zum einen von verschiedenen musischen Fachkräften am Instrument in Kleingruppen abgehalten, zum anderen immer wieder auch als Klassengemeinschaft im großen Ensemble. Verschiedene Musikklassenmodelle sind möglich. (Streicher, Bläser, Keyboard, Percussion, Chor, Band, Zupf) Weitere Informationen unter: www.klasse-im-puls.de

von links: Susanne, Ayleen und Deseree an Gitarre und Keyboard

Neben der finanziellen Unterstützung durch klasse.im.puls und der Gemeinde Taufkirchen war es v. a. das münchner Musikhaus "Hieber-Lindberg", welche die Anschaffung des Bandequipments durch günstige Konditionen ermöglichte. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Knoll, welcher unsere und viele weitere Schulen freundlich in der musikalischen Arbeit unterstützt!

von links: Herr Vierzigmann (Leitung Gitarre), Chantal, Ayleen, Deseree

Damit die Musikklasse ihrem Namen gerecht wird, erhalten die Schülerinnen und Schüler 2 Stunden Musikunterricht mehr pro Woche als eine Regelklasse. In dieser weiteren Doppelstunde erhält die Gruppe von Herrn Vierzigmann an Percussioninstrumenten intensives Rhythmus- und Notationstraining.

Neben der differenzierten Schulung am Instrument, dürfen und müssen alle Schüler natürlich immer wieder gemeinsam singen. Im Plenum werden die Songtexte der didaktisch ausgewählten Stücke erarbeitet. Einzelne Schüler dürfen dann im Wechsel an die Mikrofone und/oder werden variierend als Leader der intern gegründeten Schülerbands eingesetzt.

 

Am Mikrofon Ömer und Kadir (Schkofa in der Mitte wartet schon, dass sie auch ans Mikro darf!)